Donnerstag, Dezember 14, 2017
Blog Seite 42
Nach einem Chemieunfall in Aachen mussten zwölf Menschen in Krankenhäsusern der Stadt versorgt werden. Wie die Aachener Nachrichten in ihrem Internetauftritt berichten, war am Dienstagabend gegen 20.30 Uhr ein stechend riechendes und giftiges Gas aus einem in einer Wohnung...
Eine Bilanz von 20.504 Einsätzen in 2012 stellte der Dezernent der Feuerwehr Bremerhaven, Stadtrat Jörn Hoffmann, auf der Jahrespressekonferenz vor. Im Vergleich zum Vorjahr war ein Zuwachs von 422 Einsätzen zu verzeichnen, dies entspricht einem prozentualen Zuwachs von 2,1 Prozent oder im Vergleich zum Vorjahr von zwei Einsätzen täglich mehr. Diese Steigerung ist durch die Zunahme im Bereich des Rettungsdienstes von 17.708 auf 18.320 Einsätzen zu begründen. Die Zahlen im Brandschutz und in der Hilfeleistung entsprechen dem langjährigen Durchschnitt. „Wir haben reagiert, zum 1. Oktober letzten Jahres eine Anpassung der Rettungsmittel vorgenommen und zum 1. Januar ein zweites Notarzteinsatzfahrzeug in Dienst gestellt“, so Stadtrat Hoffmann.
Über zwei Etagen wütet ein Feuer im Berliner Stadtteil Friedrichshain. Zwei Bewohner des Hauses werden dabei verletzt. Mit einem Großaufgebot muss dier Feuerwehr unter anderem den Dachstuhl löschen.
Deutschlands nationales Leitmuseum für Brandschutzgeschichte begeht in diesem Jahr ein Doppeljubiläum: Seit 50 Jahren besteht der Verein Deutsches Feuerwehr-Museum (DFM), und vor 25 Jahren wurde das Gebäude mit den beiden Ausstellungshallen in Fulda eingeweiht. Mit der Sonderausstellung „100 Jahre Albert Bürger“ ist heute das Jubiläumsjahr eröffnet worden. „Ob Feuerwehrangehörige, interessierte Bürger oder Familien – hier kommen alle auf ihre Kosten“, betont Feuerwehr-Präsident Hans-Peter Kröger, Vorsitzender des Museumsvereins.