Verletzte bei Dachstuhlbrand

0
Das Feuer Ende April 2015 breitete sich im Dachgeschoss des Hauses in Lippstadt aus. Ursachen für häufige Brände sollen auf der Interschutz 2015 in Hannover geklärt werden. Foto: Polizei
Das Feuer Ende April 2015 breitete sich im Dachgeschoss des Hauses in Lippstadt aus. Ursachen für häufige Brände sollen auf der Interschutz 2015 in Hannover geklärt werden. Foto: Polizei

Lippstadt – Mindestens zwei Bewohner sind bei einem  Brand eines Mehrfamilienhauses in Lippstadt (Nordrhein-Westfalen)  verletzt und mit Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Das Feuer war am Mittwochmorgen (22.4.2015) gegen 2.30 Uhr bemerkt worden. Durch den Brand wurden tragende Teile des Gebäudes zerstört, so dass lange Zeit nicht im gesamten Haus nach eventuell vermissten Personen gesucht werden konnte.

Das Feuer breitete sich im Dachgeschoss des Hauses in Lippstadt aus. Foto: Polizei
Das Feuer breitete sich im Dachgeschoss des Hauses in Lippstadt aus. Foto: Polizei

Daher war auch lange Zeit  nicht abschließend geklärt, wo sich 2 Bewohner des Hauses befanden, die das Dachgeschoss bewohnten. Es stellte sich aber heraus, dass sie zum Zeitpunkt des Feuers nicht zu Hause waren. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zur Brandursache.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here