Osnabrück – Ein YouTube-Video der Feuerwehr Osnabrück sorgt im Internet für Furore: Der Film zeigt einen Einsatz bei einem Sauna-Brand in Osnabrück am 30. Dezember 2016. Dabei wird deutlich, in welcher Gefahr Feuerwehrleute jeden Tag sind. Gleich zwei Mal zündet das Feuer in dem Fitnessstudio direkt vor den vorgehenden Atemschutztrupps durch. Die Angriffstrupps bleiben unverletzt. Doch ihre Kameraden in zweiter Reihe tragen keine Atemschutzgeräte und erleiden zum Teil Rauchvergiftungen.

Gefilmt hat die dramatischen Szenen Einsatzleiter Jan Südmersen. Er ist auch Sprecher der Feuerwehr Osnabrück. Fotos habe er schon oft von Einsätzen gemacht. Es sei für ihn und seine Kollegen aber das erste Mal gewesen, dass von einem Einsatz ein Video gedreht wurde, sagte der Feuerwehrmann der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ). Das Blatt berichtete als erstes über den Einsatz-Film.

YouTube-Video 85.000 Mal angesehen

Inzwischen geht das Video der Feuerwehr Osnabrück auf YouTube viral. Schon mehr als 85.000 Mal wurde es angeklickt. Einsatzleiter Jan Südmersen gegenüber der NOZ : „Vor Ort hat sich einfach die Gelegenheit ergeben. Ich habe eine Kamera aus unserem Einsatzleitwagen auf einen Betonsockel gelegt und auf Aufnahme gedrückt.“ Dabei kam es zu den beiden heftigen Durchzündungen, die die Angriffstrupps der Feuerwehr Osnabrück regelrecht zu Boden und die Kamera trotz Sicherheitsabstand vom Sockel warfen.

Erstaunlich ist dabei für Südmersen, dass die Atemschutztrupps völlig unverletzt blieben. Der NOZ sagte der Sprecher: „Die haben sich kurz geschüttelt und haben besonnen weitergemacht.“ Mit Durchzündungen werde die Feuerwehr Osnabrück laut Südmersen zwei bis drei Mal pro Jahr konfrontiert. Das YouTube-Video soll jetzt auch zur Nachbearbeitung des Feuerwehreinsatzes und zur Schulung der Einsatzkräfte genutzt werden.

Die Polizei Osnabrück teilt inzwischen mit, dass die Ursache des Sauna-Brandes in Osnabrück fahrlässigem Fehlverhalten zu suchen ist. Ein Besucher hatte eigenmächtig einen Aufguss bereitet und durch die unsachgemäße Anwendung den Brand ausgelöst. Der Verursacher befindet sich immer noch im Krankenhaus. Der Schaden geht in die Hunderttausende, die Sauna muss komplett saniert werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here